Der Mediensprecher Gerhard Tubandt gibt gerne Auskünfte zum VCS Verkehrs-Club der Schweiz sowie zu Verkehrs- und Umweltthemen.
Seit 1979 setzt sich der VCS für eine menschen- und umweltgerechte Mobilität ein. Er engagiert sich für eine nachhaltige Verkehrspolitik.

Kontakt

VCS Verkehrs-Club der Schweiz
Gerhard Tubandt, Mediensprecher
Aarbergergasse 61
Postfach 8676
3001 Bern

Telefon Medienstelle: 031 328 58 85
Mobile: 079 708 05 36
Fax: 031 328 58 99
Mail: gerhard.tubandt@verkehrsclub.ch

Medien-Info

Der VCS Verkehrs-Club der Schweiz beliefert Medienschaffende mit aktuellen Medienmitteilungen und Einladungen zu Events. >> Anmeldung Medien-Info

Medienmitteilungen

Nachtzug_lead
31.10.2014

Die Privilegierung des Flugverkehrs muss ein Ende haben

Das Sterben der Nachtzüge geht weiter: Diesen Samstag fährt der letzte Nachtzug von Basel nach Kopenhagen. Ein Hauptgrund dafür ist die Privilegierung des Flugverkehrs. Der VCS Verkehrs-Club der… mehr
Besser sichtbar
23.10.2014

Autofahrende müssen doppelt vorsichtig sein – Sichtbarkeit kann Leben retten

In der Nacht auf Sonntag werden die Uhren wieder eine Stunde zurück auf Winterzeit gestellt. Der Abend bricht dadurch abrupt früher ein. Autofahrende müssen deshalb doppelt vorsichtig unterwegs… mehr
depannage_lead
20.10.2014

VCS-Pannenhilfe schneidet am besten ab

Die Pannenhilfe des VCS Verkehrs-Club der Schweiz ist die Nummer 1: In einem Hotline-Test des Contact Management Magazine holte sie sich hervorragende Noten und schnitt am besten ab. Noch vor den… mehr
klimaschutz_wegweiser_lead
14.10.2014

Ecopop-Initiative ist der falsche Ansatz

Der Zentralvorstand des VCS Verkehrs-Club der Schweiz lehnt die Volksinitiative «Stopp der Überbevölkerung – zur Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen» (Ecopop) entschieden ab. Die… mehr
Gotthard_Lead_Text_de
07.10.2014

Falsche Versprechungen und viel Schaden

Der Verein «Nein zur 2. Gotthardröhre», dem rund 50 nationale und regionale Organisationen angehören, startet das Referendum gegen den Bau einer 2. Gotthardröhre. Vertreterinnen und Vertreter… mehr