Radeln, wo die Mauer stand

Berliner Mauer. Velotour an der Spree

Vor 20 Jahren fiel die Berliner Mauer. Sie ist heute aus dem Stadtbild bis auf wenige Reste verschwunden. Aber es gibt einen Radweg, der ihrem Verlauf folgt. Die Tour ist ebenso lehrreich wie schön.

Zusätzliche Angaben zum Mauerradweg und zur Berliner Mauer

(ergänzend zur Reportage im VCS-Magazin 1/09, Supplement Velo)
Der Berliner Mauerweg kennzeichnet den Verlauf der ehemaligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin. Er führt über rund 160 Kilometer um die einstige Halbstadt herum. In den meisten Abschnitten verläuft die Rad- und Wanderroute auf dem ehemaligen Zollweg (West-Berlin) oder auf dem so genannten Kolonnenweg, den die DDR-Grenztruppen für ihre Kontrollfahrten angelegt hatten.

Historisch interessante Abschnitte, in denen sich noch Mauerreste oder Mauerspuren auffinden lassen, wechseln mit landschaftlich reizvollen Strecken, die die Freude über die wiedergewonnene Einheit des Landes wachrufen.

Der Berliner Mauerweg ist ausgeschildert; in regelmäßigen Abständen helfen Übersichtspläne bei der Orientierung. Außerdem erhält man an mehr als 40 Stationen mehrsprachige Informationen über die Teilung Deutschlands, den Bau und den Fall der Berliner Mauer. Mit Fotografien und Texten werden Ereignisse geschildert, die sich am jeweiligen Standort zugetragen haben und die politische Situation sowie den Alltag in der geteilten Stadt in Erinnerung bringen.

Für die Planung von Radtour oder Spaziergang ist der Berliner Mauerweg in 14 Einzelstrecken gegliedert. Sie sind zwischen sieben und 21 Kilometer lang; Anfang- und Endpunkt aller Etappen kann man mit dem öffentlichen Nahverkehr bequem erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern ist in S-, U- und Regional-Bahnen grundsätzlich möglich. Bitte beachten Sie dazu aber auch die Angaben der Verkehrsbetriebe. Weitere Informationen zu Grenzübergängen, Gedenkorten, Mauer-Denkmalen, Mauer-Spuren, Dokumentationszentren und Museen gibt es auf der offiziellen Website der Stadt Berlin. Dort ist die Tour auch in 14 Etappen beschrieben. Eine Karte zeigt ihren genauen Verlauf: www.berlin.de/mauer

Informative Internetseiten

Die Berliner Mauer ist eines der wohl am meisten fotografierten Bauwerke in Berlin. Eine Auswahl von mehreren hundert qualitativ hochwertigen Fotos der Berliner Mauer und von Berlin werden bei Berliner Mauer Online gezeigt. Auf der Website www.berlinermaueronline.de finden sich weitere hilfreiche Informationen zur Mauer.

Bilder und ein Angebot für drei individuelle Touren finden sich auf der als Blog aufgebauten Internetseite www.die-berliner-mauer.de

aus: VCS MAGAZIN Supplement Velo 2009

Bewertung (0/0)
sternsternsternstern
Um diese Tour zu bewerten, müssen Sie als VCS-Mitglied eingeloggt sein. Das Login ist oben rechts.
Um diese Tour zu kommentieren, müssen Sie als VCS-Mitglied eingeloggt sein. Das Login ist oben rechts.