VCS Rail geschlossen

Bahnshop

Zu seinem grossen Bedauern musste der VCS seine Bahnabteilung VCS Rail auf Ende 2005 schliessen. Die SBB haben ihn zu diesem Schritt gezwungen, denn sie gewähren auf Inlandbilletten und -abonnements keine Kommission mehr.

Die Bahnbons, die Sie von VCS Rail erhalten haben, verfallen aber nicht, sondern lassen sich für Ihren VCS-Mitgliederbeitrag, für Versicherungen oder Boutique-Artikel verwenden.

Sie können Ihr Abonnement - und andere Produkte - in Zukunft unter anderem bei kleinen Bahnhöfen in Ihrer Region oder bei Stationshaltern beziehen. Damit unterstützen Sie diese wichtigen regionalen Verkaufsstellen. Die Stationshalter sind Idealisten, die von den Bahnen geschlossene Bahnhöfe in eigener Regie auf privater Basis weiter betreiben. Sie sind in der Vereinigung Pro Gare innerhalb des Verbandes Pro Bahn Schweiz zusammengeschlossen und betreiben Bahnhöfe in Elgg ZH, Filisur GR, Giubiasco TI, Grüsch GR, Islikon TG, Maienfeld GR, Nottwil LU, Ossingen ZH, Rubigen BE, Schänis SG, Schmerikon SG, St. Gallen Bruggen SG, Tecknau BL, Wipkingen ZH
siehe auch www.pro-bahn.ch

Links