Touren in die Natur

Dordogne-Périgord
sternsternsternstern

Dordogne oder Périgord?

Was passiert, wenn man die erste Silbe der Dordogne und die dritte des Périgord übereinanderlegt? Richtig, es bleibt das Wort «or» («Gold») übrig. Zufall? Mitnichten. Denn die Region im… mehr
Ostseeradweg
sternsternsternstern

Radeln mit Meerblick

Kurz vor der deutschen Wiedervereinigung beschloss die damalige DDR-Volkskammer, fünf Nationalpärke einzuzonen. Ein Vierteljahrhundert später beginnen diese Naturperlen, ihren vollen Glanz zu… mehr
Tierberglihuette
sternsternsternstern

T4 für Anfänger

Die Tierberglihütte unterhalb des Sustenpasses lockt Schwindelfreie mit einem natürlichen Klettersteig. Wer früh aufsteht, wird ausserdem mit einem karibischen Sonnenaufgang belohnt. mehr
Parenzana
sternsternsternstern

Über allem der Duft von Trüffeln

Feigen, Oliven, Weingärten, Viadukte, Tunnel und malerische alte Orte: Auf der alten Bahntrasse der Parenzana entlang zu radeln, bedeutet viel Natur, K.-u.-k.-Eisenbahngeschichte und vorzügliches… mehr
Areuse
sternsternsternstern

Schluchtromanze

Die Areuse-Schlucht ist ein kleines Naturwunder. Und ausserdem beliebtes Ausflugsziel für Familien und Schulklassen. Wer in der Region Bern wohnt, hat als Kind mit grosser Wahrscheinlichkeit auf der… mehr
Rheinquellenstein
sternsternsternstern

Schweizer Urquelle

Während es drinnen im Berg immer hektischer zu- und hergeht, wird es oben auf dem Gotthardmassiv immer stiller. Auf dem Vier-Quellen-Weg kann man diese Ruheoase durchwandern. mehr
Sparegion
sternsternsternstern

Bonjour, Doyenne !

Wer von einer Reise nach Belgien spricht, denkt gern an Brügge, Antwerpen oder Gent, die grossen Städte im Norden. Doch auch der französischsprachige Süden hat viel zu bieten, wie die 300… mehr